… sie zählen botanisch zu den Nussfrüchten

Die Erdbeere trägt einen trügerischen Namen. Tatsächlich handelt es sich bei den beliebten Früchten nicht um Beeren, sondern um Nüsse. Genau genommen besteht die Erdbeere sogar aus mehreren Nüssen.

Die Erdbeere (Fragaria) ist eine Gattung in der Familie der Rosengewächse. In der Botanik wird sie aber nicht bei den Beeren eingeordnet. Es handelt sich um eine Sammelnussfrucht. Die eigentlichen Früchte sind nämlich nur die kleinen gelben Nüsse, die auf der Oberfläche sitzen. Der markant rote Teil ist lediglich die Blütenachse, die während des Reifeprozesses anwächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.